Maurer Marco Bauschke bei der Weltmeisterschaft in Brasilien.

Diese Bilanz kann sich sehen lassen: Im Jahr zwischen Fußball-WM und Olympischen Sommerspielen sicherten sich die deutschen Teilnehmer der Berufsweltmeisterschaft Worldskills im brasilianischen São Paulo zwei Weltmeistertitel, drei Silber-Medaillen und 17 Exzellenzauszeichnungen.

Der Haifisch aus Weißgold hat die Größe einer Fingerkuppe. Nawin Kumar hat ihn mit 270 Brillanten besetzt – eine Geduldsarbeit, die hohes Geschick erfordert. Fünf Jahre nach seinem Bundessieg ist der Edelsteinfasser beruflich auf einer neuen Stufe angelangt. Ein Werkstattbesuch in Nienstedten.

Die Rationalisierungsgemeinschaft Handwerk Schleswig-Holstein e.V. – kurz RGH – ist Geschichte. Seit dem 1. Juli heißt der Verein perfakta.SH e.V. Gleichzeitig wechselte auch die Geschäftsführung. Nachfolger von Thomas Thomsen wurde der 41-jährige Diplom-Volkswirt Christof Tatka.

Dass man ein Musikinstrument aus dem 17. Jahrhundert so nachbauen kann, dass Zeitgenossen Methoden und Werkzeuge wiedererkennen könnten, haben Instrumentenbauer Michael Münkwitz und seine Kollegen bei einem Trompetenbau-Workshop im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Schwerin bewiesen

Die Volks- und Raiffeisenbanken loben zum 14. Mal den Förderpreis Handwerk aus. Den Startschuss gab Wirtschaftsminister Reinhard Meyer in Lübeck.

Die Projektpartner Handwerkskammer, Wirtschaftsbehörde und Sprinkenhof AG stellten in Eimsbüttel den geplanten Handwerkerhof Meistermeile vor. Schon jetzt gibt es 38 Mietinteressenten.

In Kooperation zwischen der perfakta. SH e.V. – der ehemaligen Rationalisierungsgemeinschaft Handwerk SH e.V. (RGH) – bieten die Handwerkskammern Flensburg und Lübeck auch in diesem Jahr ganztägige Workshops zur unternehmerischen Erfolgssteuerung an.

Der Augenoptikermeister und Publizist Kuno Karls aus Hagenow plant ein bilderreiches und humorvolles Buch über die Geschichte der Augenoptik und der Brille in Mecklenburg.

Der Meisterbrief ist den EU-Verantwortlichen in Brüssel ein Dorn im Auge. Politik und Handwerk warben bei einem gemeinsamen Besuch für dessen Erhalt als Zugangsvoraussetzung zur Selbstständigkeit.

Olympia ist nützlich für die Wirtschaft und gut, um Menschen zusammenzubringen. Schon durch eine Bewerbung entstehen neue Sportstätten, die dringend gebraucht werden. Das Unternehmen FahnenFleck möchte deshalb dazu beitragen, die Olympischen Spiele nach Hamburg zu holen.